dein Campus, dein Radio,
dein Surfbrett.

89,6 mhz in Mannheim

105,4 mhz in Heidelberg

LIVE Webstream


Jetzt:

Lesung von Tschick im Schnawwl

Mutter in der Entzugsklinik, Vater mit Assistentin auf Geschäftsreise: Maik Klingenberg wird die großen Ferien allein am Pool der elterlichen Villa verbringen. Doch dann kreuzt Tschick auf. Tschick, kommt aus einem der Asi-Hochhäuser in Hellersdorf, hat es von der Förderschule irgendwie bis aufs Gymnasium geschafft und wirkt doch nicht gerade wie das Musterbeispiel der Integration. Außerdem hat er einen geklauten Lada zur Hand. Und damit beginnt eine unvergessliche Reise ohne Karte und Kompass durch die sommerglühende ostdeutsche Provinz. Zwei Jungs. Ein geknackter Lada. Eine Reise voller Umwege durch ein unbekanntes Deutschland, das ausschließlich tolle Begegnungen für die Jungs bereithält.

Wolfgang Herrndorfs „Tschick“ – erschienen 2010 – avancierte zum Überraschungserfolg des Jahres bei Kritikern und Publikum zu gleich und wurde 2011 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Dieser Coming-of-Age-Roman zieht seitdem Jugendliche wie Erwachsene in seinen Bann.

Zu einer Studentenunfreundlichen Zeit ausnahmsweise den Lieblingsroman mal wieder vorgelesen bekommen? Dienstag, 11 Uhr, Schnawwl und Junge Oper Mannheim. Die befindet sich in der Alten Feuerwache.

Redaktion: Johannes Geith

Beginn

Dienstag, 21. Februar 2017
11:00 Uhr