dein Campus, dein Radio,
dein Surfbrett.

89,6 mhz in Mannheim

105,4 mhz in Heidelberg

LIVE Webstream


Jetzt:

Heidelberger Ägyptologe und Konstanzer Kulturwissenschaftlerin gewinnen Karl-Jaspers-Preis

Der diesjährige Karl-Jaspers-Preis wird an den Heidelberger Ägyptologen Prof. Dr. Jan Assmann und die Konstanzer Kulturwissenschaftlerin Prof. Dr. Aleida Assmann verliehen. Das Forscherpaar habe „wegweisende und einzigartige Studien zum kulturellen Gedächtnis und zur Archäologie der literarischen Kommunikation“ veröffentlicht, die der interdisziplinären Verständigung dienten, so heißt es in der Begründung zur Vergabe des Preises. Der Karl-Jaspers-Preis wird alle drei Jahre gemeinschaftlich von der Stadt Heidelberg, der Universität Heidelberg und seit 2013 von der Heidelberger Akademie der Wissenschaften gestiftet. Übergeben wird die mit 25.000 Euro dotierte Auszeichnung am 4. Mai in der Alten Aula der Universität Heidelberg.

Verfassungsdatum

Donnerstag, 16. Februar 2017


Sendung

HeiLife – Dein Campusmagazin für Heidelberg