dein Campus, dein Radio,
dein Surfbrett.

89,6 mhz in Mannheim

105,4 mhz in Heidelberg

LIVE Webstream


Jetzt:

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer verteidigt Studiengebühren

Die Wissenschaftsministerin des Landes Baden-Württemberg, Theresia Bauer, hat in einem Zeitungsinterview mit der Rhein-Neckar-Zeitung, ihre Pläne zur Einführung von Studiengebühren für internationale Studierende sowie für Studierende im Zweitstudium verteidigt. Konkret sehen diese eine Gebühr für Studierende aus dem Nicht-EU-Ausland von rund 1.500 Euro, sowie für Studierende im Zweitstudium mit abgeschlossenem Master oder Staatsexamensstudium von 650 Euro vor. Vertreter von Studierendenseite sehen dadurch das offene Bildungssystem im Land gefährdet und kritisieren den Vorstoß als Beitrag zur Sanierung des Landeshaushaltes. Die Einführung von allgemeinen Studiengebühren sei – wie im Koalitionsvertrag festgeschrieben – nicht geplant.

Verfassungsdatum

Dienstag, 18. Oktober 2016