dein Campus, dein Radio,
dein Surfbrett.

89,6 mhz in Mannheim

105,4 mhz in Heidelberg

LIVE Webstream


Jetzt:

Betreuung in MINT-Fächern: schlechter als vor 10 Jahren

Die Betreuungsquote ist in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (den sogenannten MINT-Fächern) seit 2003 schlechter geworden. Derzeit müssten sich die Professoren und Dozenten statistisch um bis zu 50 Prozent mehr Studenten kümmern, als noch vor 10 Jahren. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS). In den anderen Fächern ist jedoch, trotz gestiegener Studentenzahlen in Deutschland, die Betreuungsquote zwischen Hochschullehrern und Studenten konstant geblieben.

Laut dem Bildungswissenschaftler Dieter Dohmen sei das schlechte Betreuungsverhältnis unter anderem darauf zurückzuführen, dass die Ausgaben pro Student seit 2003 gesunken sind. Am Freitag ist eine Abschaffung des Kooperationsverbots zwischen Bund und Ländern geplant. Dadurch soll erreicht werden, dass der Bund in Zukunft auch dauerhaft Projekte an Hochschulen finanzieren darf, wenn sie „überregionale Bedeutung“ haben. Ob diese die Probleme löst, bleibt laut dohmen allerdings fraglich.

Verfassungsdatum

Freitag, 19. Dezember 2014


Sendung

RadiUM – Dein Campusmagazin für Mannheim