dein Campus, dein Radio,
dein Surfbrett.

89,6 mhz in Mannheim

105,4 mhz in Heidelberg

LIVE Webstream


Jetzt:

Gabriele Z.: Mutmaßlicher Täter in der Pfalz gefasst

Im Mordfall der litauischen Austauschstudentin hat die Polizei gestern Abend gegen 17:30 Uhr einen 40-jährigen Mann aus Grünstadt festgenommen. Laut Polizei wird der Mann verdächtigt, die Austauschstudentin Gabriele Z. ermordet zu haben. Die Beamten hatten in der Wohnung des Täters einen USB-Stick und ein Handy gefunden, das Gabriele gehört haben soll. Nach übereinstimmenden DNA-Proben gehe man davon aus, den Mörder von Gabriele gefunden zu haben.

1273129_10151682406549212_2102853414_oBei dem mutmaßlichen Täter handele es sich um einen Bulgaren, der seit April 2013 in Deutschland wohne und als Kabelarbeiter tätig gewesen sei. Wie die Polizei genau auf den Tatverdächtigen gekommen ist, gibt sie aus ermittlungstaktischen Gründen nicht bekannt.

Neben dem Mord an Gabriele Z. soll der Mann noch zwei weitere Überfälle begangen haben, so ein Polizeisprecher. Im August soll der Tatverdächtige in Speyer eine Frau überfallen haben. Das Opfer konnte ihn allerdings in die Flucht schlagen. Außerdem habe der Mann in Grünstadt versucht, eine 13-Jährige und eine 17-Jährige zu überfallen. Die beiden konnten ihn mit einer Schere in die Flucht schlagen und fliehen.

Aktuelle Erkenntnisse und Informationen zum Fall Gabriele Z. findest Du auf dieser Seite.

Interviews mit der Polizei und Mitgliedern der Soko Cäsar können hier angehört werden.


Foto: Polizei Mannheim

Verfassungsdatum

Sonntag, 20. Oktober 2013