dein Campus, dein Radio,
dein Surfbrett.

89,6 mhz in Mannheim

105,4 mhz in Heidelberg

LIVE Webstream


Jetzt:

Mannheimer nehmen Abschied von Gabriele Z.

In einem großen Trauermarsch haben tausende Mannheimer Bürger Abschied von Gabriele Z. genommen. Am vermeintlichen Tatort in der Nähe von C 8 legten sie Kerzen und Blumen ab. Zuvor hatte es eine Trauerfeier in der Aula der Universität Mannheim gegeben. Wegen des großen Andrangs wurde die Veranstaltung über Lautsprecher auch in den Katakomben und dem Ehrenhof des Mannheimer Schlosses übertragen.

Trauermarsch_Kerzenmeer_kleinIn seiner Rede würdigte der Rektor der Universität Mannheim Ernst-Ludwig von Thadden Gabriele Z. als freundliche und fleißige Studentin. Die Universität wolle nun gemeinsam mit der Stadt überlegen, wo es gefährliche Orte in Mannheim gebe. Auch Mannheims Oberbürgermeister Kurz und AStA-Sprecher Lukas Böhm zeigten sich in bewegenden Reden fassungslos über den Tod von Gabriele Z.

Trauermarsch_in der Stadt_kleinEine Passantin hatte die Leiche der litauischen Austausch- studentin letzten Freitag in der Nähe der Haltestelle „Rheinstraße“ entdeckt. Die Polizei geht von einem Sexualverbrechen aus. Am Tatort seien DNA-Spuren gefunden worden, die vermutlich zum Täter gehörten. Die Suche nach ihm
dauert derzeit noch an.

Aktuelle Erkenntnisse und Informationen zum Fall Gabriele Z. findet Ihr auf dieser Seite.


Foto1: © Pascal Lasserre
Foto2: © Matthias Goetz

 

 

Verfassungsdatum

Donnerstag, 10. Oktober 2013