dein Campus, dein Radio,
dein Surfbrett.

89,6 mhz in Mannheim

105,4 mhz in Heidelberg

LIVE Webstream


Jetzt:

BWL-Professoren boykottieren Handelsblatt-Ranking

Rund 300 Professoren wollen das BWL-Ranking 2012 des Handelsblatts boykottieren und dort nicht zitiert werden. Dies kündigten sie in einem offenen Brief an. Die Professoren sehen in dem Ranking „kein geeignetes Instrument, die Qualität von Wissenschaftlern zu messen“. Das Ranking basiere nur auf veröffentlichten wissenschaftliche Aufsätzen. Die Qualität von Lehre und der Betreuung von Studenten werde hingegen völlig ausgeblendet. Außerdem würden Forschungsbereiche wie Steuerlehre und Rechnungswesen benachteiligt. Daneben beeinflusse das Ranking die Forschung negativ, weil Wissenschaftler nicht mehr in Gebieten forschten, die sie interessierten, sondern nur noch wo es hohe Rankings gebe.
Trotz der Kritik will das Handelsblatt das BWL-Ranking auch in diesem Jahr veröffentlichen, allerdings auf Wunsch ohne die Professoren die den Boykottbrief unterzeichnet haben.

Verfassungsdatum

Mittwoch, 05. September 2012