dein Campus, dein Radio,
dein Surfbrett.

89,6 mhz in Mannheim

105,4 mhz in Heidelberg

LIVE Webstream


Jetzt:

Spitzelaffäre: LKA überweist Linke 40 Euro

Das Landeskriminalamt Baden-Württemberg hat der Bundestagsfraktion der Linken im Zuge der Heidelberger Spitzelaffäre 40 Euro rückerstattet. Das Geld hatte sich der damalige verdeckte Ermittler Simon Bromma alias “Simon Brenner” von der Fraktion der Linkspartei als Zuschuss für eine Fahrt zur Studierendenkonferenz nach Berlin geben lassen. Der Fraktionschef der Linken, Gregor Gysi, hatte daraufhin im März Strafanzeige wegen Betrugs gestellt. Der verdeckte Ermittler war Ende 2010 enttarnt worden, als ihn eine Urlaubsbekanntschaft auf einer Party zufällig wiedererkannte. Bromma hatte mehrere linke Gruppierungen in Heidelberg über neun Monate lang ausgepäht. Radioaktiv berichtete.

Verfassungsdatum

Donnerstag, 07. Juli 2011