dein Campus, dein Radio,
dein Surfbrett.

89,6 mhz in Mannheim

105,4 mhz in Heidelberg

LIVE Webstream


Jetzt:

Ljudmila Petruschewskaja: Russische Schauergeschichten

„Schau der Furcht in die Augen, und sie wird zwinkern.“ So lautet ein russisches Sprichwort. Ob etwas dran ist an dieser Redensart, kann der mutige Leser bei der Lektüre des neuen Buches von Ljudmila Petruschewskaja herausfinden. „Es war einmal eine Frau, die ihren Mann nicht sonderlich liebte“ enthält etliche „Russische Schauergeschichten“ mit Gänsehautpotenzial. Nina war mutig genug und berichtet jetzt von ihren Leseeindrücken. Cover: bloomsbury taschenbuch.

Nina: Russische Schauergeschichten

Das Buch:
Ljudmila Petruschewskaja:
Es war einmal eine Frau, die ihren Mann nicht sonderlich liebte.
Russische Schauergeschichten.
Übersetzt von Antje Leetz.
Taschenbuch. 176 Seiten.
Preis: 8,95 Euro.
bloomsbury taschenbuch.
ISBN: 978-3-8333-0717-1.

(Die Buchbesprechung spricht Jana Stahl.)

Verfassungsdatum

Sonntag, 12. Juni 2011


Redakteure

Jana Stahl

Dabei seit März, 2012

Gast Redakteure

Nina A. Siebach