dein Campus, dein Radio,
dein Surfbrett.

89,6 mhz in Mannheim

105,4 mhz in Heidelberg

LIVE Webstream


Jetzt:

Bachelorstudiengänge sollen länger dauern

Nach zahlreichen Auseinandersetzungen um eine verbesserte Umsetzung der Bologna-Reform in Deutschland reagieren einige Universitäten mit verlängerten Regelstudienzeiten bei den Bachelorstudiengängen.

Zahlreiche Hochschulen bieten mittlerweile Studiengänge mit 7 oder 8 Semestern Regelstudienzeit an oder prüfen eine Verlängerung der sechssemestrigen Studiengänge. Die Universität Bremen hatte sogar von Beginn an den siebensemestrigen Bachelor eingeführt, um nach eigenen Angaben nicht auf wichtige Lerninhalte  verzichten zu müssen. Die Verlängerung soll Studierenden bessere Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt geben – die Zeit dafür fehlte in manchen Studiengängen häufig. Als weitere Gründe für die Ausweitung der Studienlaufzeiten führen die Universitäten auch die Menge des Unterrichtsstoffes an.

Problematisch wird die Regelung in Bundesländern, in denen höchstens 10 Semester Studienzeit durch das Bafög finanziert werden – dort blieben für den Master nur 2 Semester übrig.

Verfassungsdatum

Freitag, 14. Januar 2011