dein Campus, dein Radio,
dein Surfbrett.

89,6 mhz in Mannheim

105,4 mhz in Heidelberg

LIVE Webstream


Jetzt:

Roberto Bolaño: Lumpenroman

Der 1953 geborene, chilenische Autor Roberto Bolaño wurde nach dem Militärputsch 1973 inhaftiert. Er ging ins Exil nach Mexiko und 1976 nach Spanien. Dort starb er 2003. Sein vorletzter Roman beginnt mit folgenden geheimnisvollen Worten: „Jetzt bin ich Mutter und auch eine verheiratete Frau, aber vor gar nicht langer Zeit war ich eine Kriminelle.“ Wenn du wissen willst, um was es in diesem Buch geht, dann lass Dich auf eine Reise durch die Gegenwart mit all ihren düsteren Seiten ein. Eine Rezension von Nina A. Siebach. Es spricht: Julia Hoscislawski.Bolano: Lumpenroman


Roberto Bolaño: Lumpenroman.

Übersetzt von Christian Hansen.

Hanser Verlag.

112 Seiten.

Preis: 14,90 Euro

ISBN: 978-3-446-23546-5.

Verfassungsdatum

Montag, 15. November 2010


Gast Redakteure

Julia Hoscislawski

Nina A. Siebach