dein Campus, dein Radio,
dein Surfbrett.

89,6 mhz in Mannheim

105,4 mhz in Heidelberg

LIVE Webstream


Jetzt:

Platz drei bei Drittelmitteln

Die Heidelberger Uni steht in der Rangliste der Hochschulen mit den meisten Drittmitteln an Platz drei. Das geht aus einer Veröffentlichung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) hervor. Von 2005 bis 2007 erwarben die Heidelberger Forscher knapp 250 Millionen Euro an Fördergeldern. In den Lebens- und Geisteswissenschaften belegt Heidelberg jeweils den zweiten Platz.

Verfassungsdatum

Freitag, 25. September 2009