dein Campus, dein Radio,
dein Surfbrett.

89,6 mhz in Mannheim

105,4 mhz in Heidelberg

LIVE Webstream


Jetzt:

Studienplatzbörse bricht zusammen

Die neue Internet-Studienplatzbörse der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) ist gleich nach ihrem Start zusammengebrochen. Kurze Zeit nach der Freischaltung war die Seite nicht mehr erreichbar. Eine HRK-Sprecherin nannte im Tagesspiegel Hacker-Angriffe als Ursache.

Das Portal www.freie-studienplaetze.de soll freigebliebene Studienplätze an Studienanfänger vermitteln, die bei ihren Bewerbungen leer ausgegangen sind. Wie bereits gemeldet ist das Portal die einzige offizielle Studienplatzbörse im Internet.

letzte Aktualisierung: 01.09.09, 18:12

Verfassungsdatum

Dienstag, 01. September 2009