dein Campus, dein Radio,
dein Surfbrett.

89,6 mhz in Mannheim

105,4 mhz in Heidelberg

LIVE Webstream


Jetzt:

Polizei räumt besetztes Rektorat

Die Besetzung des Heidelberger Uni-Rektorats ist beendet. Am Morgen hat die Polizei das Gebäude geräumt, das zirka 100 Studenten seit Mittwoch besetzt hatten. Medienberichten zufolge haben die Besetzer versucht mit Sitzblockaden die Räumung zu behindern.
Auf ihrer Internetseite sprechen die Initiatoren des Bildungsstreiks von „rund 300 schwer gerüsteten Polizeieinheiten“, die das Gebäude „gewaltsam“ geräumt hätten. Laut Polizei verlief die zweieinhalb Stunden dauernde Räumung aber absolut friedlich.

Bezüglich des Grunds für die Räumung sagte Rektor Eitel in einer Mitteilung der Universität: „Unser Angebot, in Räume der Neuen Universität umzuziehen, um dort die laufenden Diskussionen fortzuführen, wurde ausgeschlagen. Für mich war damit gestern Nacht eindeutig belegt, dass alle Möglichkeiten zum Dialog mit den Besetzern ausgeschöpft waren.“ Diese behaupten dagegen, das Rektorat hätte jegliches Gespräch verweigert . Prorektor Roth hätte im Hinblick auf konkrete Forderungen  jegliche Zusicherungen abgelehnt.
Die Universität hat Anzeige wegen Hausfriedensbruch erstattet.

Verfassungsdatum

Samstag, 20. Juni 2009


Serie

Bildungsstreik2009