dein Campus, dein Radio,
dein Surfbrett.

89,6 mhz in Mannheim

105,4 mhz in Heidelberg

LIVE Webstream


Jetzt:

Grillen am Rhein untersagt

Die Stadt hat die Duldung des Grillens auf den Rheinterassen ab dem 11. Juni aufgehoben. Grund sind Beschwerden von Anwohnern über Ruhestörung und zurückgelassenen Müll. Einen „Ausweich-Grillplatz“ gibt es am Neckarufer unterhalb der Inselstraße.

Wer ab Fronleichnam dennoch seinen Grill auf der Rheinwiese auspackt, riskiert ein Verwarnungsgeld in Höhe von 25 Euro.
Zahlreiche Nachwuchsorganisationen von Parteien aus der Stadt machen sich gegen das Verbot stark.  So fordern zum Beispiel die Jusos ein „schlüssiges Konzept, indem sowohl die Belange der Anwohner, als auch der Menschen, die die Rheinpromenade als Freizeitraum nutzen, berücksichtigt werden“. Die JuLis planen für den 10. Juni gar eine „Abgrillparty“.

Die Rheinterassen im Stadtteil Lindenhof sind ein beliebter Treffpunkt von jungen Leuten aus ganz Mannheim.

Verfassungsdatum

Dienstag, 09. Juni 2009