dein Campus, dein Radio,
dein Surfbrett.

89,6 mhz in Mannheim

105,4 mhz in Heidelberg

LIVE Webstream


Jetzt:

Erasmus in der Krise

Das Austauschprogramm Erasmus schwächelt. In vielen Ländern wie Finnland, Spanien oder Griechenland bewerben sich immer weniger Studenten. In Deutschalnd stagnieren die Teilnehmerzahlen. Den Studenten mangele es an Zeit und Geld. Das berichtet der SPIEGEL.
Die Schuld dafür wird vor allem dem neuen Bachelor-Abschluss gegeben. War der Wunsch nach internationaler Mobilität zunächst noch der Grund für die Reform der Studienabschlüsse gewesen, so scheint der enge Zeitplan der neuen Studiengänge jetzt genau das Gegenteil zu bewirken. Studenten seien dadurch verunsichert und würden sich aus diesem Grund gegen ein Auslandssemester entscheiden, so der für Bildung zuständige Kommissionssprecher der EU, John MacDonald.

Das Erasmus-Programm der Europäischen Union bietet seit 1987 die Möglichkeit, ein oder zwei Semester im europäischen Ausland zu verbringen. Nach eignenen Angaben haben bereits 1,9 Millionen Studenten an dem Programm teilgenommen. Erasmus steht für European Region Action Scheme for the Mobility of University Students.

Verfassungsdatum

Dienstag, 03. Februar 2009