dein Campus, dein Radio,
dein Surfbrett.

89,6 mhz in Mannheim

105,4 mhz in Heidelberg

LIVE Webstream


Jetzt:

Studiengebühren erstmals vor Oberverwaltungsgericht genehmigt

Studiengebühren sind erstmals in Deutschland auf der Ebene eines Oberverwaltungsgerichtes für rechtens erklärt worden. Das Oberverwaltungsgericht in Münster wies am Dienstag die Berufung von Paderborner Studenten gegen ein Urteil des Verwaltungsgerichtes Minden ab. Damit dürfen die Hochschulen in Nordrhein-Westfalen weiterhin von ihren Studenten Studiengebühren erheben.

Verfassungsdatum

Mittwoch, 10. Oktober 2007