dein Campus, dein Radio,
dein Surfbrett.

89,6 mhz in Mannheim

105,4 mhz in Heidelberg

LIVE Webstream


Jetzt:

Rechtmäßigkeit der Prorektoren-Wahl wird angezweifelt

Die Wahl der neuen Prorektoren an der Uni Mannheim muss möglicherweise wiederholt werden. Wie der „Mannheimer Morgen“ berichtet, sind Zweifel an der Rechtmäßigkeit des Senatsbeschlusses laut geworden. So hätten sich die Vertreter des Rektorats an den Abstimmungen beteiligt, obwohl ihnen laut Grundordnung der Uni kein Stimmrecht zustehe. Die Universität kündigte an, den Fall zu überprüfen und wies darauf hin, dass es zu den Abstimmungsregeln widersprüchliche Angaben in der Grundordnung der Uni und im Landeshochschulgesetz gebe. Mit dem Ergebnis der Prüfung ist im Laufe dieser Woche zu rechnen. Wie der AStA mutmaßt, wären beide Prorektoren ohne die Stimmen des Rektorats nicht mit der notwendigen Mehrheit gewählt worden.

Verfassungsdatum

Montag, 10. September 2007