dein Campus, dein Radio,
dein Surfbrett.

89,6 mhz in Mannheim

105,4 mhz in Heidelberg

LIVE Webstream


Jetzt:

Rektor besorgt um Finanzierung der Unis

Der Rektor der Universität Mannheim Professor Ernst-Ludwig von Thadden zeigt sich besorgt um die künftige Finanzierung der Hochschulen im Land und hat in einem Interview für den Universitätsstandort Mannheim geworben. Derzeit laufen die Verhandlungen über die Hochschulfinanzierung nach Ende des Solidarpakts ab 2015.

Gegenüber dem Mannheimer Morgen, sagte von Thadden, die Universität habe im aktuellen Grundhaushalt ein strukturelles Defizit von 3,2 Millionen Euro. Dieses könne man derzeit noch mit Rücklagen auffangen. Sollte es jedoch dauerhaft so bleiben, wären Einsparungen nötig, die zu Verkürzungen bei Öffnungszeiten, der Abschaffung bestimmter Förderprogramme bis hin zur Schließung von Studiengängen führen könnten. Als Gründe für die Entwicklung nannte von Thadden vor allem steigende Kosten beispielsweise beim Strom und rückläufige Förderungsbeträge des Landes pro Studierenden. Von Thadden fordert deshalb eine bessere Finanzierung der Hochschulen und wirbt für den Standort Mannheim.

Die Universität Mannheim habe in den letzten Jahren ihren Sparbeitrag bereits erbracht. Sie sei ein „Kraftwerk“ für die nationale und internationale Strahlkraft der Stadt und viele Arbeitsplätze. Als besonders erfolgreiche Institutionen der Universität hob von Thadden vor allem die Business School, das Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung und die Graduierten-Schule in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften hervor.

Verfassungsdatum

Mittwoch, 12. Februar 2014


Redakteure

Simon Plentinger

Dabei seit November, 2012