Streitpunkt Verfasste Studierendenschaft

Mit der grün-roten Landesregierung sind die Studiengebühren gegangen – und die Verfasste Studierendenschaft, kurz VS, soll kommen. Sie soll die Interessen der Studenten vertreten und ihnen mehr Mitspracherechte einräumen. Doch wie genau die VS aussehen soll steht noch zur Debatte. Der RCDS, der Ring Christlich Demokratischer Studenten Baden-Württemberg, ist jedoch gegen den aktuellen Vorschlag. Die Hochschulgruppe hat deshalb eine neue Online-Kampagne gegen die VS gestartet. Und die sorgt für Diskussionen. Campusreporterin Astrid berichtet.

Streitpunkt Verfasste Studierendenschaft

Kommentare